Inhalt

Die Entwicklung des Gesundheitscampus

Auf dem Campusgelände soll eine zukunftsfähige Gesundheitsversorgung entstehen und entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen werden, die auch für junge Ärzte attraktiv sind, die möglicherweise schon als Weiterbildungsassistenten das Angebot kennen lernen. Ferner sollen zur grundlegenden Verbesserungen der Versorgungsqualität ein niederschwelliger Zugang zu verschiedenen Versorgungsangeboten ermöglicht werden. Dies reicht von Maßnahmen einer Erstberatung und medizinischen Grundversorgung, über präventive, gesundheitsfördernde, kurative, pflegerische, rehabilitative oder palliative Angebote. Es soll sichergestellt sein, dass jeder Besucher*in auf dem Campusgelände ein für sich passendes Angebot finden kann.

Die Entwicklung dieses Vorhabens ist ein Prozess, an dem viele Akteure beteiligt sind und ihre Expertise und ihr Wissen in die Konzeptgestaltung miteinbringen. Die aktuellen Informationen zu den einzelnen Projektschritten werden unter dieser Rubrik fortlaufend aktualisiert.